Waldsportpark

230 neue Wohnungen

In der Wilhelminenstraße und der Elisabethstraße – dem sogenannten Waldsportpark – hat die GEWOBAU zwischen 2013 und 2016 zehn Gebäude errichtet und somit insgesamt 230 Wohnungen für Menschen der verschiedensten Altersklassen geschaffen.

In der Elisabethstraße wurden ein Gebäude für internationale Studierende mit 31 Appartements sowie vier Gebäude mit insgesamt 136 Appartements für Mitarbeiter des Universitätsklinikums Erlangen errichtet. Darüber hinaus entstanden zwei Gebäude mit jeweils elf Wohnungen für einkommengefördertes Wohnen.

In der Wilhelminenstraße wurden ebenfalls einkommensgeförderte Wohnungen geschaffen. In zwei Gebäuden stehen nun 29 weitere mietpreisbegünstigte Wohnungen zur Verfügung. Auch das Seniorenbüro der Stadt Erlangen ist hier untergebracht. Daneben entstand eine wegweisende Betreuungseinrichtung: ein Gebäude mit einer Wohngemeinschaft für Demenz-Erkrankte. Die Wohngemeinschaft bietet zwölf Einzelzimmer sowie diverse Gemeinschafts- und Rückzugsräume, die sowohl baulich als auch in der Ausstattung den besonderen Bedürfnissen der erkrankten Bewohner und der stationären bzw. ambulanten Pflege Rechnung tragen.

Das letzte Bauvorhaben wurde im Juli 2016 abgeschlossen. Die Mieter konnten mittlerweile einziehen.

 

Die Wohnumgebung

  • Gleich neben den Neubauten findet sich der Groß-von-Trockau-Platz. Auch nicht zu übersehen: die benachbarte SpVgg Erlangen, die allen Sportbegeisterten ein zu Hause gibt. Hier befinden sich Fußball- und Tennisplätze, eine Kegelbahn, aber auch American Football und vieles mehr wird angeboten. Wen es eher in die Höhe zieht, der besucht am besten das Kletterzentrum des deutschen Alpenvereins mit einem zwölf Meter hohen Kletterturm und vielen anderen spannenden Hindernissen. Die Kleinsten freuen sich besonders über einen Besuch des Spielplatzes Ecke Richter- und Wilhelminenstraße. © Stadt Erlangen / Stadt Erlangen

    Für Sportbegeisterte

    Gleich neben den Neubauten findet sich der Groß-von-Trockau-Platz. Auch nicht zu übersehen: die benachbarte SpVgg Erlangen, die allen Sportbegeisterten ein zu Hause gibt. Hier befinden sich Fußball- und Tennisplätze, eine Kegelbahn, aber auch American Football und vieles mehr wird angeboten. Wen es eher in die Höhe zieht, der besucht am besten das Kletterzentrum des deutschen Alpenvereins mit einem zwölf Meter hohen Kletterturm und vielen anderen spannenden Hindernissen. Die Kleinsten freuen sich besonders über einen Besuch des Spielplatzes Ecke Richter- und Wilhelminenstraße.

  • Im Stadtteil Röthelheimpark ist man bestens versorgt: Geschäfte, Cafés und Restaurants sind ebenso gut zu Fuß zu erreichen wie Ärztehäuser. Und nicht nur den Sportenthusiasten bieten sich in der Umgebung der Elisabethstraße viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Wer entspanntere Bewegung in der Natur mag, kann an der Schwabach entlang schlendern, beispielsweise zu einem Besuch des Wildschweingeheges im Buckenhofer Forst. Auch die Grünfläche um den Martin-Luther-King-Weg und das Naturschutzgebiet Exerzierplatz laden zu Spaziergängen ein. © Stadt Erlangen / Stadt Erlangen

    Direkt vor der Haustür

    Im Stadtteil Röthelheimpark ist man bestens versorgt: Geschäfte, Cafés und Restaurants sind ebenso gut zu Fuß zu erreichen wie Ärztehäuser. Und nicht nur den Sportenthusiasten bieten sich in der Umgebung der Elisabethstraße viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Wer entspanntere Bewegung in der Natur mag, kann an der Schwabach entlang schlendern, beispielsweise zu einem Besuch des Wildschweingeheges im Buckenhofer Forst. Auch die Grünfläche um den Martin-Luther-King-Weg und das Naturschutzgebiet Exerzierplatz laden zu Spaziergängen ein.

Steckbrief

Baudetails

Zehn Gebäude mit insgesamt
230 neuen Wohnungen

Fertigstellung: Juli 2016

Wegweisend

In der Wilhelminenstraße entstand eine wegweisende Betreuungseinrichtung. Die WG für Demenz-Erkrankte bietet zwölf Einzelzimmer und mehrere Gemeinschafts- und Rückzugsräume. Der Arbeiter-Samariter-Bund stellt hier eine  ambulante oder stationäre Pflege sicher – individuell abgestimmt auf den jeweiligen Bewohner.

International

Direkt gegenüber vom Waldsportpark errichtete die GEWOBAU ein Gebäude mit Ein-Zimmer-Appartements und WGs für internationale Studierende. Sowohl die Technische als auch die Philosophische Fakultät der FAU sind von der Elisabethstraße aus gut zu erreichen. 

Impressionen_Waldsport_1

Bunt und dynamisch im Erlanger Waldsportpark. © GEWOBAU Erlangen / GEWOBAU Erlangen

Impressionen_Waldsport_2

Bunt und dynamisch im Erlanger Waldsportpark. © GEWOBAU Erlangen / GEWOBAU Erlangen

Impressionen_Waldsport_3

Bunt und dynamisch im Erlanger Waldsportpark. © GEWOBAU Erlangen / GEWOBAU Erlangen

Impressionen_Waldsport_4

Bunt und dynamisch im Erlanger Waldsportpark. © GEWOBAU Erlangen / GEWOBAU Erlangen

Impressionen_Waldsport_5

Bunt und dynamisch im Erlanger Waldsportpark. © GEWOBAU Erlangen / GEWOBAU Erlangen

Impressionen_Waldsport_6

Bunt und dynamisch im Erlanger Waldsportpark. © GEWOBAU Erlangen / GEWOBAU Erlangen

Impressionen_Waldsport_8

Bunt und dynamisch im Erlanger Waldsportpark. © GEWOBAU Erlangen / GEWOBAU Erlangen

Impressionen_Waldsport_7

Bunt und dynamisch im Erlanger Waldsportpark. © GEWOBAU Erlangen / GEWOBAU Erlangen

So gehen wir es an: die Projekte

Um die geplanten 1.000 zusätzlichen Wohnungen zu realisieren, ist die GEWOBAU in vielen Stadtteilen Erlangens aktiv.
Durch einen Klick auf das jeweilige Projekt erhalten Sie weiterführende, aktuelle Informationen zu dem gewünschten Bauvorhaben.

Kontakt

GEWOBAU Erlangen
Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Erlangen mbH
Nägelsbachstraße 55A
91052 Erlangen

Tel.: 09131 124-0

Schreiben Sie uns!

5 + 5 =

Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegeben werden.